Kategorien
Jiri Wolker - Die schwere Stunde

Liebende
von Jiří Wolker

Information


Der vorliegende Text erschien 1924 im Gedichtband Die schwere Stunde von Jiří Wolker. Der Beitrag wurde von Lizi Schük vom Tschechischen ins Deutsche übersetzt.

Zum Inhaltsverzeichnis

Über Jiří Wolker

Viel Häuser sah ich, Häuser aus Stein
Mit Südblumenkränzen.
So nah bei meiner Brust lag der Busen dein,
Ich fühlte den Takt unserer Herzen.

Der Mondstrahl ist heut viel zu breit,
Dringt zwischen unsere Körper kaum.
Die ganze Welt, zu groß ist sie nicht
In unserer Umarmung findet sie Raum.

Auf unseren Herzen stehen Fabriksirenen,
Die Nacht wird zerrissen, grell tönen sie.
Nach dir streckt sich die Hand aus allzu großem Sehnen,
Doch hundert hartkantige Sachen verwunden sie.

Hundert hartkantige Sachen aus Blut geschaffen und Steinen:
Wir Zauber irrender Felsen die Wunderblüten bindet.
Glaubst du, dass meine Faust sie doch noch zu Kränzen windet?
Wartest du, bist die Zeit nahe, dich mit der Welt zu umarmen?